Rundschreiben 5/2016

Liebe Mitglieder und Freunde des BAC,

die Tage werden kälter und kürzer – der Herbst ist nun in vollen Zügen angekommen. Für einige Fahrzeuge steht somit der „Winterschlaf“ bevor, das heißt sie müssen zuvor winterfest gemacht werden, für alle anderen gilt es, sie auf die bevorstehende kalte Jahreszeit vorzubereiten.

Damit Ihr Oldtimer oder Youngtimer gut überwintern kann, ist es auf alle Fälle wichtig, dass er trocken steht. Eine beheizte Garage muss es nicht unbedingt sein, aber sie sollte bestens durchlüftet sein. Waschen Sie Ihren Wagen bevor er in die Garage fährt gründlich; alle Ecken, Fugen und Wasserabläufe sollten genau gereinigt und abgeledert werden. Letzteres ist gerade dann wichtig, wenn eine Schutzhaube über das Fahrzeug gezogen wird, da sich darunter die Feuchtigkeit stauen und zu Rost führen kann. Bei der letzten Ausfahrt fahren Sie den Motor nochmals richtig warm, damit auch letztes Kondenswasser aus dem Auspuff verdampft. Wer ganz sicher gehen will, gönnt dem Fahrzeug vor der Standzeit frisches Motorenöl, somit wird der Motor durch das frische Öl optimal vor Verbrennungsrückständen, die Metallteile und Dichtungen angreifen können, geschützt. Tanken Sie den Wagen voll. Im Tank kann sich Kondenswasser bilden, und er beginnt von innen an zu rosten. Unter Luftabschluss ist dies nicht möglich. Bevor Ihr Fahrzeug nun endgültig ins Winterlager rollt, erhöhen Sie den Luftdruck der Reifen auf rund vier Bar. Da ein stehendes Autorad durch das Wagengewicht immer ein wenig abgeplattet wird, droht bei langem Stehen ein Standplatten. Alternativ können Sie das Auto auch zur Entlastung der Räder aufbocken. Nun sollte das Fahrzeug noch abgedeckt werden. Hierzu nutzt eine weiche, nicht kratzende Abdeckhaube, die Luft und Wasser durchlässt, möglichst aber kein Wasser aufnimmt. Eine Checkliste mit allen Punkten zum Einwintern Ihres Fahrzeuges haben wir Ihnen zu diesem Rundschreiben beigelegt.

Ansonsten empfehlen wir Ihnen an dieser Stelle wieder das Aufziehen von Winterreifen. Wie schon im letzten Jahr ausführlich beschrieben gibt es in Deutschland keine generelle Winterreifenpflicht. Allerdings hat der Gesetzgeber schon 2010 genau definiert, was unter winterlichen Verhältnissen zu verstehen ist – hierzu gehört bereits die Reifglätte. Somit begeht derjenige, der entsprechend der jeweiligen Richtlinie ein Fahrzeug ohne die für winterliche Verhältnisse geeignete Bereifung führt, eine Ordnungswidrigkeit, die mit 60 Euro und einem Punkt geahndet wird. Die im Fachhandel verkauften Winter- und Ganzjahresreifen mit der M+S-Kennzeichnung erfüllen jene geeignete Voraussetzung. Denken Sie bitte neben der richtigen Reifenwahl auch wieder an die .berprüfung der Profiltiefe der Reifen sowie der Lichtanlage Ihres Autos. Wie jedes Jahr steht Ihnen hierzu der Wintercheck der Dekra in Oranienburg sowie der fachkundige Rat unseres Vizepräsidenten Carsten Bräuer zur Verfügung.

BAC-Weihnachtsessen

Um auch uns auf die bevorstehende Winter- und Vorweihnachtszeit einzustimmen, findet auch dieses Jahr das traditionelle BAC-Weihnachtsessen statt.

Wir freuen uns daher, Sie als BAC-Mitglied zu diesem einladen zu dürfen. Es findet wie angekündigt am

Samstag, den 26. November 2016

um 18.30 Uhr

im

Alten Krug Dahlem

Königin-Luise-Straße 52

14195 Berlin

statt.

Das ehemalige Haus des Milchpächters der Domäne Dahlem wurde wohl bereits seit dem frühen 19. Jahrhundert neben dem Milchhandel als Gaststätte „Alter Krug“ genutzt. Nachdem vor zwei Jahren eine neue Bewirtschaftung den Alten Krug am Dorfanger in Dahlem übernommen hat, wurden auch die Räumlichkeiten neu gestaltet und renoviert. Der neue Festsaal wurde in Anlehnung der Historie modern interpretiert und wird unserem Weihnachtsessen einen schönen Rahmen geben.

Das Menü entnehmen Sie bitte unserem Anmeldebogen und entscheiden sich bitte beim Hauptgang zwischen Fisch oder Fleisch.

Gerne können Sie auch Ihre Gäste und Familienmitglieder mitbringen.

Parkplatzmöglichkeiten sind sowohl auf dem Hof des Alten Kruges als auch davor vorhanden.

Für Mitglieder des BAC und Jugendliche unter 28 Jahren wird das Menü monetär vom Club übernommen, für Gäste kostet das Menü 45 Euro pro Person – Getränke sind jeweils auf Selbstzahlerbasis zu entrichten.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir trotz Einladung angemeldeten BAC-Mitgliedern bei Nichterscheinen einen Betrag in Höhe von 45 Euro berechnen müssen.

Der Planung und Organisation des Restaurants wegen bitte ich Sie, sich bis zum 15. November 2016 anzumelden.

BAC-Neujahrsbrunch

Ein weiterer fester Bestandteil des BAC-Jahreskalenders folgt dann im Neuen Jahr mit unserem beliebten Neujahrsbrunch.

Dieser findet am

Sonntag, den 15. Januar 2017,

um 11 Uhr

in der Classic Remise,

Wiebestraße 36-37,

10553 Berlin

statt.

Zwischen automobilen Raritäten werden wir die Möglichkeit haben, im ehemaligen Straßenbahndepot West-Berlins, welches seit dem Jahre 2000 restauriert als Erlebniswelt und Kompetenzzentrum für Oldtimer und Liebhaberfahrzeuge dient, bei Breakfast und Lunch das Neue Jahr zu begrü.en.

Begleitet wird unser neujährliches Zusammensein mit Jazz und Swing vom Salonorchester Berlin und Christoph Sanft – einigen Mitgliedern noch bekannt vom letzten Berliner Automobilball.

Bitte melden Sie sich für unseren BAC-Neujahrsbrunch bis zum 1. Januar 2017 mit beiliegendem Anmeldeformular an.

Wiener Ball 2017 – Ball der Österreicher

Wer dann oder vielleicht jetzt schon Lust bekommt auf einem der schönsten und traditionellsten Bälle Berlins das Tanzbein zu schwingen, dem sei der Wiener Ball der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft am 11. Februar 2017 ans Herz gelegt.

Seit vielen Jahren veranstaltet der mit uns befreundete und herzlichst verbundene Österreichisch-Deutsche Gesellschaft e.V. seinen „Wiener Ball“ ganz in der Tradition der großen Ballkultur Wiens und Österreichs. Unser Mitglied Herr Werner Götz, Präsident der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft in Berlin-Brandenburg und Vizepräsident des Weltbundes der Österreicher im Ausland, wird im nächsten Jahr den sich nunmehr zum 50. Male jährenden Ball eröffnen.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur meine Bewunderung gegenüber der Leistung des Präsidenten und der Mitglieder der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft aussprechen, die über Jahre hinweg diesen Ball zu demselben gemacht haben. Es erwarten Sie das Salon Orchester Berlin / Tanzorchester Christoph Sanft in Großer Besetzung, Debütanten (durch Meistertänzer ersetzt), kleine Tanzshows, aber vor allem die Möglichkeit, die ganze Nacht bei viel Walzer durchzutanzen, um dann den Abend im „Wiener Kaffeehaus“ bis 5 Uhr früh ausklingen zu lassen.

Karten für den

„Wiener Ball 2017 – Ball der Österreicher in Berlin“ im

Großen Ballsaal des Maritim Hotel Berlin,

Stauffenbergstraße 26,

10785 Berlin

gibt es bei Frau Karin Röck unter der Telefonnummer 030 – 821 48 48, per Mail: karin@roeck1.de – oder schauen Sie im Internet

unter www.oesterreichisch-deutsche-ges.de nach.

2. Berliner Abend des KAC

Nunmehr zum zweiten Mal findet der Berliner Abend des Kaiserlichen Automobilclubs (KAC) in der American Academy am Wannsee statt. Der Abend wird getragen von Kurzvorträgen und Podiumsdiskussionen rund um das Thema „Autonomes Fahren – den Fortschritt fördern, aber ihn auch kontrollieren“ mit anschließendem gemeinsamen Gala-Menü und einer Swing Kabarett Revue.

Neben den hochkarätigen Referenten, die Sie aus beiliegendem Flyer entnehmen können, ist die American Academy mit ihrem Gebäude Am Sandwerder sowohl von der Lage als auch geschichtlich mit eine der interessantesten Villen Berlins. Daher freue ich mich besonders, Ihnen als Mitglied des Berliner Automobil-Clubs (BAC) exklusiv die Möglichkeit zu bieten, an dieser Veranstaltung des KAC teilzunehmen. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, sowohl am Vorabend als auch an der höchst privaten Bundestagsführung am Donnerstagvormittag teilzuhaben. Sie erhalten als BAC-Mitglied nicht nur die gleichen Leistungen wie die des Kaiserlichen Automobilclubs, sondern diese auch 20 Euro vergünstigt (70€ statt 90€)! Sollten Sie Interesse an der Teilnahme am 2. Berliner Abend am 10. November 2016 haben, schreiben Sie uns eine Mail an praesidium@bac-avd.de oder rufen Sie uns an unter 832 44 77.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Nächster Jour Fixe

Das nächste Jour Fixe findet diesmal nicht wie gewohnt am ersten Mittwoch des Monats statt, sondern am

Mittwoch, den 9. November 2016,

um 18.30 Uhr

im Paulaner im Spreebogen,

Alt-Moabit 98, 10559 Berlin.

Ab 7. Dezember 2016 treffen wir uns dann wieder wie gewohnt jeden ersten Mittwoch um 18.30 Uhr in der Classic Remise in Berlin-Moabit.

Ich freue mich nun erst einmal auf zahlreiche Anmeldungen zum Weihnachtsessen am 26.November. Lassen Sie sich dieses großzügige Angebot vom BAC nicht entgehen, wir haben ein fantastisches Menü und dann einen genauso schönen und fröhlichen Abend wie im letzten Jahr.

Mit besten Grüßen

Ihr

Florian A. Märtens

Präsident

Posted in Aktivitäten, News.