Generationenprinzip (13)

Nach der, durch die Techno Classica bedingten Pause, geht es diese Woche wieder weiter mit der beliebten BAC – Serie „Generationenprinzip“.

Das Generationenprinzip, auch Großvater-Vater-Sohn-Prinzip genannt, stellt in der EDV eine Strategie der Datensicherung dar. Es stellt sicher, dass immer mehrere Sicherungen in verschiedenen zeitlichen Abstufungen (Großvater, Vater, Sohn) vorhanden sind.

Übertragen auf die Automobilwelt stellt Ihnen der BAC e.V. in seiner Serie herausragende Fahrzeuge aus unterschiedlichen Generationen vor. Vielleicht inspirieren wir Sie sogar, sich eine der vorgestellten Kombinationen in Ihre Garage zu stellen? Oder sie nennen bereits ein Fahrzeug in unterschiedlichen Generationen Ihr eigen?

Besuchen Sie unsere Facebook Seite , liken und kommentieren unsere Vorstellungen und schlagen eigene Kombinationen vor, welche wir zukünftig präsentieren dürfen.

Diese Woche stellen wir Ihnen den überragenden 1927 Bugatti 35B und seinen monumentalen Nachfolger aus 2013, den Bugatti Veyron vor. Geniessen Sie aber auch den wunderbaren Artikel über die vorgestellten Fahrzeuge bei Classic Driver und die wunderbaren Bilder des Fotografen Rémi Dargegen: